TV Mallersdorf

Trainingslager in Geiselhöring

Die Turnabteilung des TV Geiselhöring lud uns zum Trainingslager ein. Sehr intensiv wurde von Freitag, den 04.08.2017, bis Sonntag, den 06.08.2017, in der Labertalhalle in Geiselhöring trainiert.

Foto: Trainingslager in Geiselhöring

Morgens um 9.00 Uhr startete das Training immer mit einem individuellen Aufwärmprogramm, was den Kindern sichtlich Spaß machte und manchmal auch ihre koordinativen Fähigkeiten herausforderte! Nach dem Aufwärmen ging es an die Geräte. Dem TVM stand immer pro Durchgang ein Gerät zur Verfügung. Da die Labertalhalle hier an ihre räumlichen Grenzen kommt, konnten nur 12 Kinder an dem Trainingslager teilnehmen.

Nach drei Stunden Training gab es eine gemeinsame Mittagspause, in der alle Kinder herumtoben durften, wie sie wollten. So konnten sich auch die Turnerinnen vom TVM mit denen des TVG kennen lernen. Die Verpflegung der Kinder wurde vom TV Geiselhöring sehr gut organisiert. Nachmittags um 14.00 Uhr begann das Training wieder und dauerte bis 17.00 Uhr an.

Durch dieses intensive Training konnten einige neue Elemente erlernt werden. Antonia und Lea sprangen zum ersten mal ihren Flick-Flack auf der Tumbling-Bahn alleine! Die Jüngsten (Magdalena, Amelie, Sarah und Feli) haben ihre Technik beim Überschlag über den Sprungtisch erstaunlich verbessert! Emily zeigte ein großes Talent beim Schwingen am Barren. Ebenso verbesserte sie, genauso wie Amelie, ihren Handstand am Balken. Anna übte fleißig ihren Bogengang am Balken und turnt ihn nun sauber und sicher! Christina verbesserte ihre Salto-Technik am Boden und konnte sogar drei Salti hintereinander zeigen. Natalie und Pia verbesserten ihre Flick-Flack-Technik sehr und verfestigten ihr Können am Balken intensiv, zum Beispiel die Verbindung Pferdchensprung – Rad.